Das ist die längste Theke der Welt

-

Es soll wirklich des öfteren Touristen geben, die durch die Stadt irren und eine extrem lange Kneipentheke suchen. „Längste Theke der Welt Adresse“ ist sogar ein häufig gesuchter Begriff auf Google. Doch wo steht sie denn nun, die „längste Theke der Welt“?

Die längste Theke der Welt liegt mitten im Westen Deutschlands, genauer gesagt inmitten der Düsseldorfer Altstadt. An dieser Stelle muss ich euch dann aber leider enttäuschen. Die längste Theke der Welt hat keine explizite Adresse, an der man sie findet und sich auf einen Hocker setzen kann. Die „längste Theke der Welt“ist eine Redewendung, die gerade in Nordrhein-Westfalen und im Rheinland im speziellen viel genutzt wird. Die „längste Theke der Welt“ bezeichnet die bekannte Altstadt Düsseldorfs, in der sich knapp 250 Kneipen tummeln. Wenn wir all die Theken dieser 250 Kneipen aneinander reihen würden – ja, dann hätten wir vermutlich wirklich die längste Theke der Welt. 😉

Die längste Theke der Welt meint also keine bestimmte Theke, sondern die Masse an Kneipen, die Düsseldorf den vielen Touristen (und Düsseldorfern) zu bieten hat. Ein Muss für alle, die auf Party aus sind. Viele Düsseldorfer selbst gehen aber gar nicht in der Altstadt feiern. Hier findest du also vor allem feierwütige Touristen.

Eine wirklich alte Altstadt ist die längste Theke der Welt

Die Düsseldorfer Alstadt samt ihrer längsten Theke der Welt ist wirklich richtig alt. Einige Hotels oder Teile von Häusern entstammen noch der Gründungszeit aus dem Jahr 1288. Düsseldorfs Altstadt lockt aber nicht zwingend nur wegen der kulturellen Vielfalt, die sie zu bieten hat. Es gibt auch einige touristische Highlights. Vor allem aber ist die Altstadt international wegen ihrer Atmospähre als Partymeile bekannt. Dass die Stadt mit dem Düsseldorfer Flughafen über einen der größten Airports in Deutschland verfügt, macht sie für internationale Touristen nur noch beliebter. Günstige Flüge von und nach Düsseldorf gibt es problemlos bei Skyscanner oder Momondo zu finden.

Nochmal zurück zur längsten Theke der Welt: Auch die Punkrock-Band „Die toten Hosen“ haben sie in einem ihrer Songs schon besungen. Im „Altbierlied“ aus dem Jahr 1986 heißt es: „Ja, sind wir im Wald hier, wo bleibt unser Altbier? Wir haben in Düsseldorf die längste Theke der Welt! Ja ja, ja ja!“

Alle, die sich dennoch auf die Suche nach der längsten Theke der Welt machen wollen, erreichen die Düsseldorfer Altstadt vom Hauptbahnhof und Flughafen in wenigen Minuten. Erst einmal am Düsseldorfer Hauptbahnhof angekommen, fahren die Linien U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U79 bis zur „Heinrich-Heine-Allee“. Die Linie U79 könnt ihr nutzen, um nach Duisburg zu fahren. Warum man das machen sollte? Das ist meine Heimatstadt! 😉

Kevinhttps://stadiontouri.de
... der Mensch hinter dem Blog- und YouTube-Kanal "Stadiontourist". Ist gelernter Programmierer und studierte danach Journalismus und Public Relations. Auf YouTube hat sein Kanal zu Fußballstadien und Fankultur über 1,3 Millionen Aufrufe erzielt. Arbeite eine Zeit lang als freier Journalist für eine Sportzeitung und steuerte Videobeiträge zur Ausstellung "Fan.Tastic Females" bei, die sich mit Frauen in Fußball-Fankurven beschäftigt. Hauptberuflich noch immer irgendwas mit Medien, Schwerpunkt Social Media.

Artikel teilen

Neue Beiträge

NEU EINGETROFFEN

Beliebte Kategorien

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letze Kommentare

LIVE OFFLINE
track image
Loading...